Kategorie: Unternehmensneuigkeiten

Erneut erfolgreich präqualifiziert

Vor einem Jahr wurde die Entscheidung gefasst, sich ins Verzeichnis für präqualifizierte Unternehmen (AVPQ) aufnehemen zu lassen. Das vergangene Jahr nahm bekanntermaßen nicht den erhofften Verlauf für die Veranstaltungsbranche. Dennoch haben wir uns dazu entschlossen positiv in die Zukunft zu schauen und die Unterlagen auch für die kommenden 12 Monate einzureichen. Mit Erfolg: In der vergangenen Woche erreicht uns das Zertifikat. Somit gehören wir auch weiterhin zu den Unternehmen, die gemäß AVPQ als präqualifiziert gelistet werden. Für die Übernahme der Koordination bedanken wir uns bei unserer Mitarbeiterin Jana Schemberg.

Nun bleibt zu hoffen, dass wir bald auch wieder mit Tatendrang, Leidenschaft und Motivation der Organisation von Veranstaltungen nachgehen dürfen.

Innenstadtentwicklung in Krefeld

In den vergangenen Monaten durften wir ein Teil der Entwicklungen in der Krefelder Innenstadt (Umfeld Behnisch-Haus) sein. Ein großer Dank für das Vertrauen geht an unseren Auftraggeber. Des Weiteren aber natürlich auch an alle anderen am Projekt beteiligten Parteien.

Link zum Presseartikel (WZ)

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit!

Ein sehr besonderes Jahr neigt sich dem Ende. 2020 war für uns und unsere Branche die bislang größte Herausforderung. Wir bedanken uns bei unseren Kunden, langjährigen Partnern und ganz besonders bei unseren Mitarbeitern für viele schöne, spannende, aufregende und herausfordernde Momente.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Adventszeit, eine besinnliche Vorweihnachtszeit und alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Gemeinsam mit Radio Leverkusen organisieren wir das erste virtuelle Kneipenfestival!

Mit einem Kneipenfestival im Internet reagieren wir als Organisatoren des Leverkusener Events auf die Corona-Pandemie. Wir wollen damit den Gastronomen in der Stadt finanziell unter die Arme greifen.

Eigentlich wäre in ganz Leverkusen am nächsten Samstag (09.05.2020) einiges los: Zum dritten Mal würde das Leverkusener Kneipenfestival tausende Besucher in Bars, Kneipen und Gaststätten ziehen. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Das geplante Festival musste in Folge der Corona-Pandemie verschoben werden, die Theken der Stadt bleiben leer.

Hier setzt das virtuelle Kneipenfestival an: Es verlegt das Event am gleichen Abend ins Internet. Auf den Seiten kneipenfestival-leverkusen.de und radioleverkusen.de können Besucher aus den beim Kneipenfestival teilnehmenden Läden ihre Lieblingskneipe auswählen und dort ein virtuelles Bier bestellen oder eine Runde geben. Das Geld geht direkt als eine Art Spende an den jeweiligen Gastronomen.

Radio Leverkusen und wir verzichten auf jegliche Beteiligung. (Von dem Geld gehen lediglich die Gebühren für die Zahlungsabwicklung ab).

Zudem kann jeder auch alle teilnehmenden Kneipen zu gleichen Teilen unterstützen.

Begleitet wird das virtuelle Festival im Programm von Radio Leverkusen. Im Radio bringt der Sender die Menschen der Stadt zusammen. Morgenmoderator und DJ Thomas Wagner legt von 19 bis 23 Uhr im Studio auf und hält per WhatsApp, Facebook und Co. Kontakt zu allen, die Zuhause das virtuelle Kneipenfestival mitfeiern.

„Wir wollen, dass der Abend für Leverkusen trotz Corona ein besonderer wird“, sagt Radio Leverkusen-Chefredakteur Daniel Hambüchen. „Wenn wir uns nicht persönlich in den Kneipen treffen können, dann zumindest virtuell.“ Außerdem sei es für die Organisatoren wichtig, den Gastronomen in der Krise unter die Arme zu greifen. Sie seien von der den Einschränkungen besonders getroffen.

Das virtuelle Kneipenfestival soll das reelle aber nicht ersetzen: Im Hintergrund arbeiten Fun Concept und Radio Leverkusen mit Hochdruck an einem Ausweichtermin.

 

Infos zur Veranstaltung gibt es
auf der Internetseite www.kneipenfestival-leverkusen.de,
bei Facebook unter www.facebook.com/kneipenfestivalleverkusen
und bei Instagram unter www.instagram.com/kneipenfestival_leverkusen/

Wir sind zertifiziert im Amtlichen Verzeichnis Präqualifizierter Unternehmen!

Im Zuge der steigenden Nachfrage unserer Leistungen durch öffentliche Stellen haben wir uns dazu entschlossen, die Aufnahme in das Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen zu beantragen. Nach Prüfung der Unterlagen durch die IHK Niederrhein ist die Zertifizierung erfolgt, sodass die Fun Concept GmbH nun im Amtlichen Verzeichnis Präqualifizierter Unternehmen (AVPQ) gelistet wird.

Das Verzeichnis gibt Unternehmen, die sich auf öffentlich ausgeschriebene Aufträge bewerben möchten, die Möglichkeit, sich bereits vor Angebotsabgabe hierfür zu qualifizieren. Gerade in der aktuellen Situation nehmen Prüfungsverfahren oftmals kostbare Zeit in Anspruch, sodass wir uns erhoffen, diese Zeit einsparen zu können.

Neue Blogfunktion

Die besondere Situation rund um das Virus Covid-19 hat die Wirtschaft in vielen Bereichen stark verändert und beeinflusst. Vor diesem Hintergrund haben wir uns dazu entschlossen, eine neue Blogfunktion in unsere Homepage zu integrieren und über aktuelle Themen, Fakten und Visionen für die Branchen Event und Gastronomie zu informieren.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén